Frauen unterliegen deutlich den Männern

In einem Vorbereitungsspiel trafen sich Frauen und Männer unseres Vereins zu einem Vergleich. Dabei spielte auch Corona eine wichtige Rolle wie man die Spiele händeln sollte in der Zukunft. Corona-Beauftragter Michael Buck brachte alle auf den Stand der Dinge.

 

 

 

 

Das Spiel selbst verlief fast planmäßig für die Männer, die mit 7 : 1  ( 3255 : 3013 ) die Oberhand über die Damen behielten. Beste Spieler waren Rene (593), Andi (556), Manuel (550) bei den Männern und Nadine (545) und Anna-Lena (544) bei den Frauen.

Nun können wir nur hoffen, dass auch bei uns die Saison bald beginnt und wir wieder in einen Wettkampfmodus eintreten können.