Machbare Aufgaben am Wochenende

Am kommenden Wochenende sind alle Mannschaften im Einsatz. Nach dem “schwarzen” Wochenende ist nun Wiedergutmachung angesagt. Folgende Spiele stehen an:

MTG Wangen – TSG Ailingen Herren I

In diesem Auswärtsspiel wird von den Herren alles abverlangt um die Punkte mit nach Hause zu nehmen. Beide Mannschaften stehen im Mittelfeld und haben mit dem Ausgang der Saison nichts zu tun. Man könnte sich entspannt nach hinten lehnen, wenn nicht da noch die Wette mit Bucky im Raum steht und die will die Mannschaft unbedingt gewinnen. Also, ran an die Kugeln und Neuner spielen.

SKC Vilsingen III – TSG Ailingen Herren II

Die 2. Herrenmannschaft reist ebenfalls am Wochenende und zwar nach Vilsingen zum Tabellenvorletzten. Wenn man weiter auf die Meisterschaft hoffen will, muss ein Sieg her. Von der Papierform sieht es gut aus, die schlechteste Heimmannschaft trifft auf die beste Auswärtsmannschaft. Aber Achtung, Vorsicht ist geboten, denn manche Spiele nehmen einen völlig verrückten Verlauf. Also mit hoher Konzentration ans Werk gehen und die Punkte einfahren.

TSG Ailingen Herren III – KSG Mengen/Sigm.

Die Herren III erwarten zuhause den Tabellenletzten aus Mengen. Die sind auswärts noch ohne jedlichen Punktgewinn und es sollte für unsere Team möglich sein, hier doppelt zu punkten. Zudem ist Wiedergutmachung zum äußerst schlechten Spiel von Ravensburg angesagt.

TSG Damen I – TSG Schnaitheim

Die Damen I erwarten den Tabellenzweiten aus Schnaitheim zum fälligen Spiel. Die Schnaitheimerinnen sind gerade im Aufwind und werden unseren Mädels alles abverlangen. Doch auch unsere Mädels werden nochmals alle Kräfte bündeln und versuchen die Punkte einzufahren. Zudem sollte die äußerst schlechte Heimbilanz etwas verbessert werden.

TSG Damen II – ESV Lindau

Auch die Damen II erwarten mit dem ESV Lindau eine machbare Aufgabe. Die Lindauerinnen rangieren zwei Plätze vor unseren Damen und sind auswärts nicht gerade eine Macht. Hier sollte auch die Negativserie von unseren Damen II ein Ende finden und unsere Damen auch die “rote Laterne” abgeben.

KSV Bergatreute – Gemischte

Die Gemischte erwartet eine schwere Aufgabe. Die Reise zum Tabellenzweiten Bergatreute wird für unser Team nicht gerade leicht. Doch dasSpiel vom letzten Wochenende wo man gegen den Tabellenführer eigentlich recht gut aussah, sollte etwas Mut machen.