1

Mit Derbysieg einen Schritt der Meisterschaft näher

Nachdem das Spiel der Herren I coronabedingt ausgefallen ist, fiel auch das Spiel der Gemischten aus. Somit gingen nur noch die Damen I auf Punktejagd. Sie spielten das Derby gegen die Sportfreunde und konnten dieses gewinnen. Damit kommt es nun in den letzten beiden Spielen gegen Bad Wurzach zum Showdown um die Meisterschaft.

TSG Ailingen Damen I – SF Friedrichshafen  5 : 3 ( 3000 : 2961 )

Auf den Spuren der Herren sind die Damen I wieder einmal gewesen. Mit einem mäßigen Ergebnis das Maximale herausgeholt, sprich man hat das Spitzenspiel der Oberliga gewonnen und kommt der Meisterschaft einen Schritt näher. Im ersatzgeschwächten Team nahmen Diana und Christa das Spiel auf. Diana begann stark und gewann den ersten Durchgang, danach verlor sie den nächsten bevor sie dann wieder in die Spur kam und die beiden anderen gewinnen konnte. Mit 515 Holz sicherte sie sich den MP. Christa hatte es mit der stärksten gegnerischen Spielerin zu tun und verlor mit 491 Holz den Punkt. Bei Gleichstand aber 31 Holz minus übernahmen Kerstin und Manuela das Spiel. Kerstin hatte nicht ihren besten Tag und verlor nach gewonnenem ersten Durchgang alle anderen. 484 Holz waren zuwenig für einen Punkt. Anders lief es bei Manuela, sie gewann ebenfalls mit 484 Holz alle Durchgänge und sicherte den 2. MP. Nun lag es am Schlusspaar Helga und Nadine die Sache klar zu machen. 15 Holz mussten sie aufholen und eine von beiden sollte den ersehnten 3. MP machen. Nadine spielte konstant, konnte zwei Durchgänge gewinnen, gab aber den Punkt mit 503 Holz ab. Helga spielte ebenso konstant, allerdings eine Spur besser und gewann deutlich ihr Spiel mit 523 Holz.

Somit wurde das Spiel gewonnen und nun kommt es in den Spielen gegen die TSG Bad Wurzach zum Showdown um die Meisterschaft.