TSG Ailingen - Sportkegeln

cropped-cropped-TSGLOGO-original-8.jpg
1

Starker Sudden Death Men Rene Garde beim Kegelsprint

An diesem Wochenende trafen sich wieder die Südbadischen Elitespieler und einige Spieler aus dem Oberschwaben/Zollner Kreis zum jährlichen Event in Rottweil. Mit dabei von uns waren Michael und Manuel Buck, Alfred Stötter und Rene Garde mit Helga Weiß Steppat. Daneben noch die beiden Buckies aus dem Schwarzwald Patrick und Marina. Am Samstag lief die Qualifikation und man sah, dass es diesesmal schwer würde ins Feld der 32 zu kommen, zumal gleich 55 Starter gemeldet hatten. Und so kam es, dass sich Michael, Alfred und Marina verabschieden mussten. Die verbliebenen Vier starteten dann am Sonntag ins Finale und gleich in der 1. Runde erwischte es Manuel, Patrick und Helga. Nur Rene konnte sich im Sudden Death durchsetzen und erreichte das Achtelfinale. Auch hier blieb er Sieger, ebenfalls im Sudden Death wie auch im anschließenden Viertelfinale. Im Halbfinale traf er dann auf den 2.Bundesligaspieler Maurice May vom ESV Villingen. Rene kämpfte verbissen aber sein jugendlicher Gegner hatte noch mehr Körner im Tank und gewann das Spiel, sodass es bei Rene im Spiel gegen Chris Dambacher vom SKC Unterharmarsbach um Platz 3 ging. Dort verlor er den 1. DG kam aber dann stark zurück im 2. DG und was soll man sagen, das 4. Sudden Death musste es entscheiden und auch dieses gewann Rene wieder. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 3.

Zum Schluss dürfen wir uns wieder beim Gastgeber bedanken für die reibungslose Durchführung und Verköstigung. Es hat wie immer jede Menge Spaß gemacht. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2025.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner