Vier Heimspiele am Wochenende

Am kommenden Wochenende spielen unsere TSG Mannschaften wieder auf den heimischen Bahnen. Hierbei kommt es zu interessanten Begegnungen die Spannung versprechen. Vorallem im Schlagerspiel der Regionalliga zwischen dem Tabellenersten Ailingen und dem Zweiten aus Berg ist genügend Zunder drin. Im Einzelnen kommt es zu folgenden Begegnungen:
TSG Ailingen I – SKC Berg                                                                                                                                                                                                                                                                                        In einem kleinen Spitzenspiel empfangen die Mannen aus Ailingen den SKC Berg. Berg hatte im letzten Heimspiel eine Niederlage zu verzeichen und somit wollen sie in Ailingen Punkten, damit der Abstand zur Tabellenspitze nicht abreißt. Dagegen haben die Ailinger kein Spiel verloren und können auch auf die starken Spieler der Zweiten zurückgreifen, den diese ist spielfrei. 

TSG Ailingen III – TSG Bad Wurzach V
Nach der Auswärtsniederlage in Balingen ist Wiedergutmachung bei der Dritten angesagt. Mit der TSG Bad Wurzach V kommt eine Mannschaft an den See wo man punkten könnte. Zuhause sollten daher unsere Mannen den Heimvorteil ausspielen und die Punkte einfahren.
TSG Ailingen Damen II – SG Mengen/Sigmaringen
Auch für die Zweite der Damen gilt das selbe wie bei den Herren III. Zu Auftakt gab es eine Niederlage auf den schweren Bahnen in Bergatreute und nun kommt mit der SG Mengen/Sig. ein Gegner auf unsere Bahnen den es zu schlagen gilt. Für den Gegner ist es das 1. Spiel in der Saison und zudem noch auf völlig neuen Bahnen, das sollte von unserer Mannschaft ausgenützt werden.
TSG Ailingen Gem. – TG Biberach
Unsere Gemischte hat es in dieser Saison schwer zu punkten. Daher gilt es mehr den Augenmerk auf die einzelne Form zu richten um das Ergebnis zu verbessern. Vielleicht gelingt aber auch eine Überraschung am Sonntagnachmittag.